Ergänzungswahl und Mitgliederzuwachs bei den Freien Wähler Elsendorf

Ergänzungswahl und Mitgliederzuwachs bei den Freien Wähler Elsendorf

Nach dem Rücktritt von Angelika Mandlik als zweite Vorsitzende wurde die Vorstandschaft der Freien Wähler Elsendorf bei der vor kurzem stattgefundenen

Die Vorstandschaft der Freien Wähler Elsendorf

von links: 1. Vorstand Dr. Martin Biendl, 2. Vorstand Ludwig Inderst, Kassier Christoph Rainer, Schriftführer Helmut Biebl

Jahreshauptversammlung durch eine Ergänzungswahl wieder komplettiert. Als Nachfolger für dieses Amt wählte man einstimmig Ludwig Inderst (zweiter von links) aus Appersdorf. Erster Vorsitzender Martin Biendl (links) konnte in seinem Rechenschaftsbericht über das vergangene Jahr bekannt geben, dass sechs Neumitglieder beigetreten sind. Mit 27 Personen wurde jetzt sogar der höchste Mitgliederstand seit Gründung des Ortsverbands erreicht. Biendl dankte Schriftführer Helmut Biebl (rechts) insbesondere für die vor einigen Monaten erfolgte Erstellung der Homepage und des Facebook-Auftritts der Freien Wähler. Kassier Christoph Rainer (zweiter von rechts) berichtete, dass sich der Ortsverband trotz aller Aktivitäten im Zusammenhang mit der abgelaufen Kommunalwahl nach wie vor finanziell sehr solide präsentiert, da Plakate und Broschüren von den Kandidaten selbst finanziert worden sind. Mit dessen Entlastung sprachen die anwesenden Mitglieder der nun wieder kompletten Vorstandschaft für die restliche zweijährige Amtszeit das Vertrauen aus. Bei der abschließenden Diskussion betonten alle Mandatsträger der Freien Wähler, sich weiterhin engagiert, konstruktiv und sachorientiert in die Kommunalpolitik vor Ort einzubringen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.